*
Sivers
Menu
Menu
Sivers Ergänzungsfuttermittel Sivers Ergänzungsfuttermittel
BIOTINOL BIOTINOL
CONDITIONOL CONDITIONOL
DIAROL DIAROL
ELEKTROL ELEKTROL
GRAVILACTOL GRAVILACTOL
PHYTONOL PHYTONOL
RESPIROL RESPIROL
TYMPANOL TYMPANOL
VIGOROL VIGOROL
Frey Mineralfutter / Zusatz Frey Mineralfutter / Zusatz
Frey Mineralfutter Frey Mineralfutter
Frey Kräuter Frey Kräuter
Equi-Strath Equi-Strath
Anima-Strath Anima-Strath
cdVet cdVet
Online-Shop

Kursanmeldung

Online-Shop

Newsletter

Sivers Ergänzungsfuttermittel für Pferde

vom Tierarzt aus der Weinlandmühle

biotinol.JPG conditionol.JPG diarol.JPG elektrol.JPG gravilactol.JPG phytonol.JPG respirol.jpg tympanol.JPG vigorol.JPG

 Produkteinformation

071 646 04 22 für Beratung

BIOTINOL VET

BIOTINOL VET

Ergänzungsfuttermittel für Pferde Hufprobleme

CONDITIONOL VET

CONDITIONOL VET

Diätfuttermittel

DIAROL VET

DIAROL VET

Diätfuttermittel

ELEKTROL VET

ELEKTROL VET

Diät-Mineralfuttermittel

GRAVILACTOL VET

GRAVILACTOL VET

Ergänzungsfuttermittel

PHYTONOL VET

PHYTONOL VET

Ergänzungsfuttermittel

RESPIROL VET

RESPIROL VET

Ergänzungsfuttermittel

TYMPANOL VET

TYMPANOL VET

Diät-Mineralfuttermittel

VIGOROL VET

VIGOROL VET

Diätfuttermittel

 

 

Warum Sivers?

Die Zucht hat das Pferd geändert

Durch die gezielten Züchtungen sind aus den Wildpferden eine grosse Vielfalt von verschiedensten Pferderassen entstanden. Minipferde, die kaum einen halben Meter gross werden auf der einen Seite und Riesenpferde mit einem Stockmass von fast zwei Meter und einem Gewicht von über einer Tonne auf der anderen Seite. Die modernen Pferde unterscheiden sich aber nicht nur durch die Grösse, sondern auch durch die vielen verschiedenen Farben, Charakteren und nicht zuletzt durch die unterschiedlichen Leistungen, die die Pferde erbringen können. Nachdem die Pferde in den letzten Jahrhunderten für militärische und kriegerische Zwecke gebraucht oder missbraucht wurden, dominiert heute der Einsatz der Pferde im Sport, in der Freizeit, und auch in der Therapie. Dagegen ist der Gebrauch in der Land- und Forstwirtschaft stark zurückgegangen.Unglaublich zahlreich sind die Tätigkeiten, bei denen die Pferde bewundert werden können und ungebremst ist die Bewunderung des Menschen für dieses faszinierende Tier.

Prävention – Eine Pflicht für uns Menschen

Nachdem wir das Pferd aus dem natürlichen Umfeld genommen und das Pferd durch gezielte Züchtung bezüglich Exterieur und Interieur geändert haben, müssen wir auch die Verantwortung übernehmen, das Wohlergehen und die Gesundheit des Pferdes zu erhalten. Eine Aufgabe, die von dem meisten Pferdebesitzern auch sehr ernst genommen wird. Denken wir an die regelmässigen Impfungen, Entwurmungen, Zahnkontrolle, Hufpflege und anderen präventiven Massnahmen, die bei den meisten Pferden regelmässig durchgeführt werden und so einen wichtigen Beitrag für das Wohlergehen und für die Gesundheit darstellen.

Fütterung – Zentral für die Gesundheit des Pferdes

Die Futteraufnahme stellt für das Pferd einen äusserst wichtigen Bestandteil für das psychische und physische Wohlergehen dar. Ursprünglich verbrachte das Pferd die meiste Zeit mit der Suche nach und der Aufnahme von Futter. Die Zeit der Futteraufnahme wie auch die Art der Futtermitteln haben sich heute mit dem neuen Umfeld des Pferdes natürlich stark geändert. Umso mehr verlangt die Fütterung viel Wissen um die verschiedenen Futtermittel und ebenso viel Verständnis für die Fütterungstechnik, damit den Besonderheiten des Verdauungstraktes des Pferdes Rechnung getragen werden kann.
Dank vielen Untersuchungen und Forschungsprojekten um das Pferd sind die Grundbedürfnisse des Pferdes weitestgehend bekannt. Somit beinhalten die handelsüblichen Futtermittel auch die wichtigsten Inhaltsstoffe, um die Gesundheit des Pferdes zu unterstützen.

Weshalb sind Ergänzungs- und Diät -Futtermittel erforderlich?

Erhöhte Beanspruchung bedeutet auch einen erhöhten Verbrauch.
Bei besonderen Anstrengungen, Belastungen, aber auch im Zusammenhang mit Krankheiten, zeigen die Pferde einen erhöhten Gebrauch an Vitaminen, Elektrolyten, Aminosäuren, welche über die Grundnahrung nicht jederzeit zur Verfügung gestellt werden. In diesen Situationen ist eine Zufütterung von ausgewählten Substanzen erforderlich. Je nach Beanspruchung müssen die entsprechenden Vitamine, Mengen- und Spurenelemente, Aminosäuren sowie weitere Zusatzstoffe verabreicht werden.

SIVERS Produkte – Produkt moderner Forschung

Die SIVERS Produkte werden nach den modernsten Richtlinien und unter Berücksichtigung von aktuellen Forschungsresultaten hergestellt. Dadurch werden Zusatzfuttermittel produziert, die sowohl als Unterstützung bei starker Beanspruchung wie auch für die unterstützende Behandlung von verschiedenen Erkrankungen verabreicht werden können. Weiter können diese Zusatzstoffe auch zur Stärkung des Organismus, zur Erhöhung der Immunität und zur Stoffwechselstabilisierung verabreicht werden.

Die SIVERS Produkte vereinen in ihrer Zusammensetzung bewährte Traditionen mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und können so die besten Voraussetzungen für eine optimale Unterstützung sowie Beschleunigung des Heilungsprozesses schaffen.

Warum sollte den Pferden SIVERS Produkte verabreicht werden?

  1. Wertvolle Inhaltsstoffe
    Die Inhaltsstoffe werden sehr sorgfältig ausgewählt und auf das spezifische Problem des Pferdes abgestimmt.
  2. Erlaubt während den Wettkämpfen (sogenannt «doping frei»)
    Alle SIVERS Produkte sind in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Pferdesportverbänden entwickelt worden, so dass sie frei sind von allen Wirkstoffen, die laut Reglement nicht erlaubt sind. Damit können diese Produkte jederzeit und auch während den Wettkämpfen verabreicht werden.
  3. In der Schweiz produziert
    Alle SIVERS Produkte werden in der Schweiz produziert und, wenn möglich, werden die Substanzen von regionalen Produzenten bezogen.
  4. Natürlich
    Bei den Inhaltsstoffen handelt es sich ausschliesslich um natürliche Produkte, die auch über lange Zeit verabreicht werden können. Bei der Auswahl der pflanzlichen Wirksubstanzen wird streng darauf geachtet, dass kein Raubbau an der Natur betrieben wird.

Einsatzgebiet der SIVERS Produkte

Hufprobleme, Gelenksentzündungen, Sehnenverletzungen, Muskelprobleme, Lungenveränderungen und Verdauungsprobleme sind aus der Pferdewelt leider nicht mehr wegzudenken. Darunter leiden nicht nur die Sportpferde, sondern in gleichem Masse auch die Freizeitpferde, so dass sehr viele Reiter, Fahrer und andere Pferdebesitzer mit diesen Problemen konfrontiert werden. Und wie unglücklich muss das Pferd sein, das wegen einer Verletzung tage- oder wochenlang in der Boxe stehen muss, während die Stallnachbarn auf den weiten Weiden galoppieren können.

Neben den ursächlichen Behandlungen kennt man seit jeher viele natürliche Substanzen, die die Heilung beschleunigen und zudem das Neuauftreten von ähnlichen Verletzungen und Erkrankungen reduzieren oder sogar verhindern können. Noch viel wichtiger als die unterstützende Behandlung ist die Vorbeugung von Verletzungen oder Krankheiten, so dass die SIVERS Produkte als Präventivmassnahme verabreicht werden können. Die neue Hornsubstanz soll stabiler werden und beschädigte Knorpelzellen rascher heilen, die Muskeln sollen weniger rasch ermüden und die Sehnen weniger geschwächt werden.

Bestimmte Untugenden bzw. Stereotypien können durch die Zufütterung von bestimmten Substanzen ebenso verbessert oder in einzelnen Fällen auch gestoppt werden. Auch besitzen bestimmte SIVERS Produkte darmregulierende Wirkstoffe, so dass die Kotkonsistenz verbessert werden kann. Davon profitieren vor allem Pferde mit chronischem Durchfall oder auch zweiphasischem (fest und flüssig) Kot.

Akzeptanz der SIVERS Produkte durch die Pferde

Bei der Zusammensetzung der Produkte wurde auch darauf geachtet, dass die Pferde diese Zusatzfutter ohne zusätzliche Hilfsmittel fressen. Trotzdem kann es vorkommen, dass gewisse Pferde einzelne Zusatzstoffe, wie Vitamine oder Aminosäuren verweigern und so die SIVERS Zusatzfuttermittel nicht fressen. In diesen Fällen wird es notwendig, dass das Zusatzfutter verteilt über mehrere Portionen am Tag oder mit einem Hilfsmittel wie Melasse oder Himbeersirup verabreicht wird.

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Versprechen

Unser Versprechen:

Bildung

Qualitätsgarantie

Anerkennung

SKN, FBA

BLV, ehemals BVET

Durchführung

Zufriedenheit

Handel

Portofrei

Copyright proEqui
© Copyright 2006-2016 by proEqui | www.proEqui.ch www.proEquiShop.ch | Webmaster | Kontakt | Impressum

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail