*

fachspezifische, berufsunabhängige Ausbildung für Pferdehalter (FBA)

artgerechte Pferdehaltung - obligatorischer Pferdehalterkurs FBA

Das Wohlbefinden von Tieren lässt sich schützen, indem die Personen, die mit ihnen umgehen oder für sie verantwortlich sind richtig ausgebildet werden. Die neue Tierschutzverordnung legt deshalb ein besonderes Gewicht auf die Ausbildung der Tierhaltenden. Das betrifft auch die Haltung von Pferden.

Unsere Ausbildung ist vom BLV (ehemals BVET) anerkannt (BVET-Bewilligungsnummer 12/0040) und equQua qualitätszertifiziert.

fachspezifische, berufsunabhängige Ausbildung Pferdehalter (FBA)

Gemäss TschV Art. 197 Ausbildung vom BLV (ehemals BVET) anerkannt.
Die Modulartige Ausbildung ist auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Sie können auch nur einzelne Module besuchen, ohne die gesamte Ausbildung zu absolvieren. Es wird empfohlen mit dem Modul A (Grundlagen) zu starten. Dies entspricht dem Sachkundenachweis (SKN) der proEqui - KompetenzHaus GmbH. Zum erfolgreichen Abschluss sind alle Module innerhalb von 5 Jahren zu besuchen sowie ein Praxisnachweis zu erbringen.

Die  Kurse vermitteln Grundlagen und Aufbauwissen zum Thema artgerechte Pferdehaltung, Pferdebedürfnisse und Pferdegesundheit als fachspezifische, berufsunabhängige Ausbildung (FBA) für Pferdehalter.

Das Modul A (Grundlagen) entspricht dem Sachkundenachweis (SKN) der proEqui - KompetenzHaus GmbH
Das Modul B (Pferdegesundheit) entspricht dem Pferde-Nothilfekurs der proEqui - KompetenzHaus GmbH
Dauer:
jeweils ein Tag pro Modul (Frühjahr Wochenendkurse, Herbst Wochenkurs)
8:00 – 17:30 Uhr
Aufwand Vorbereitung ca. 1h, Transferauftrag ca. 2h
Zielpublikum:
Pferdehalterinnen und Pferdehalter, Freizeitreiter, Berufsreiter, Fahrer (Kutsche), Pferdebesitzer, Züchter, Sportler, Stallbetreiber, angehende Lernende (z.B. TPA) etc.
Für Pferdehalter ab 11 Pferden ist der Kurs gemäss Tierschutzverordnung TSchV Art 31 obligatorisch. Die Teilnehmer sind ab einem Alter von 12 Jahren zugelassen.
Voraussetzungen:
Keine
Investition:
CHF 225.--, inkl. ausführlicher Kursunterlagen, exkl. Verpflegung - je Modul
(Mittagessen ca. CHF 20.-- bis 35.--, bitte vor Ort bei Kursbeginn bezahlen)
CHF 30.-- Reduktion für Schüler, Studenten und weitere definierte Kreise.
Ziele:
Durch qualitativ gute Ausbildungsmassnahmen keine Tierschutzverstösse mehr.
Gemäss Verordnung 455.109.1, Art. 2:
  • Der Kursteilnehmer setzt die artgerechte Haltung um, hält die Tiere gesund und züchtet verantwortungsbewusst gesunde Jungtiere heran.
Kursinhalt:
Gemäss Verordnung 455.109.1, Art 4-5:
Grundkenntnisse Theorie
  • Tierschutzgesetzgebung und weitere relevante Gesetze
  • Schonender Umgang mit Pferden
  • Hygiene in Haltungsanlagen sowie Prävention von Infektionskrankheiten
  • Verantwortung, Pflichten und Zuständigkeiten der betreuenden Person
  • Bau und Funktion des Tierkörpers
  • Normalverhalten und Bedürfnisse der Tiere sowie Anzeichen von Angst, Stress und Leiden
Vertiefte Kenntnisse Theorie
  • Tierbetreuung sowie Pflege von Kranken und Verletzten Tieren
  • Fütterung, insbesondere Futterzusammensetzung, physiologischer Futterbedarf und Beschäftigung in Zusammenhang mit der Futteraufnahme
  • Haltungsansprüche und Gestaltung der Haltungsumwelt, die ein arttypisches Verhalten ermöglicht
  • Aufzucht von Tieren und normale Entwicklung von Jungtieren
  • Ablauf einer normalen Geburt und häufigste Anzeichen von Geburtsstörungen
  • Vererbungslehre, Zuchtmethoden und Abstammungskontrollen
  • Zuchtziele und Erbschäden
Praktischer Teil
  • Der praktische Teil muss Übungen betreffend Umgang mit Tieren, Pflege, Verhaltensbeobachtungen, Einrichten von Gehegen und Hygiene beinhalten
Ihr Nutzen:
Durch das angeeignete Wissen verstehen Sie die Bedürnisse des Pferdes und ermöglichen dadurch eine artgerechte Haltung, Gesunderhaltung und Bedürnisserfüllung des Pferdes.
Versicherung:
Versicherung ist Sache der Teilnehmer --> AGB
Wir lehnen sämtliche Verantwortungen auch bezüglich Diebstahls ab.
Zertifikat:
Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung und haben die Möglichkeit, den Kurs in ihren Bildungspass eintragen zu lassen.
Anerkennung:
TschV Art. 197 Ausbildung BVET anerkannt 12/0040
Qualität:
Wir sind zertifiziert:

Service + Hilfe Button
blockHeaderEditIcon

Service & Hilfe

Häufig gestellte Fragen

Bankverbindung

Kontakt

Weiterbildungsgutschein

proEqui Button
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail